1. Saarland
  2. St. Wendel

Pandemie im Landkreis St. Wendel: 37 Neuinfektionen und ein Todesfall

Pandemie im Landkreis St. Wendel : 37 Neuinfektionen und ein Todesfall

Die Zahl der Corona-Fälle in Pflegeheimen im Landkreis St. Wendel ist am Sonntag weiter gestiegen.

Wie ein Sprecher der Verwaltung berichtet liegt die Anzahl der bestätigten Infektionen in einem Seniorenheim in der Kreisstadt mittlerweile bei 41. Betroffen sind 32 Bewohner und neun Mitarbeiter. Im Vergleich zu gestern, 5. Dezember, steigt die Anzahl der Infizierten bei den Bewohnern um fünf und bei den Mitarbeitern um drei.

In einem Pflegeheim in der Gemeinde Nohfelden gibt es aktuell 23 Corona-Fälle. Betroffen sind 17 Bewohner und sechs Mitarbeiter. Somit ist seit gestern, 5. Dezember, ein weiterer positiver Fall eines Bewohners hinzugekommen.

Darüber hinaus hat ein Schüler der Gemeinschaftsschule Marpingen ein positives Test-Ergebnis erhalten. „Das Gesundheitsamt des Landkreises musste 28 Mitschüler als Kontaktpersonen ersten Grades einstufen, da in Freistunden nicht auf Abstände geachtet sowie keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen wurden“, erläutert der Sprecher. Den Schülern wurde Quarantäne angeordnet. Sie werden am Mittwoch, 9. Dezember, abgestrichen.

Insgesamt sind am Sonntag in der Region 37 Neuinfektionen bekannt geworden. Die Betroffenen leben in den Kommunen St. Wendel (10), Tholey (8), Nohfelden (8), Freisen (3), Namborn (1), Marpingen (6) und Oberthal (1). Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner ist auf 150,56 gestiegen. Am Samstag lag der Wert bei 116,08. Außerdem ist eine weitere Person, die mit dem Virus infiziert war, verstorben. Dabei handelt es sich laut des Sprechers um einen 83-jährigen Mann aus der Gemeinde Freisen.

Seit Beginn der Pandemie wurden im Landkreis 1213 Corona-Infektionen registriert. 1013 Menschen gelten als genesen. 26 Personen starben in Zusammenhang mit dem Virus. 174 Patienten sind derzeit nachweislich an Covid-19 erkrankt.

Der Verteilung der Fälle: St. Wendel (401), Marpingen (208), Tholey (138), Nohfelden (128), Oberthal (96), Namborn (91), Freisen (92) und Nonnweiler (59).