Spaziergänger fand Auto-Kennzeichen in Hofeld-Mauschbach

Spaziergänger fand Auto-Kennzeichen in Hofeld-Mauschbach

Auto-Kennzeichen, die in Oberkirchen gestohlen wurden, sind jetzt in Hofeld-Mauschbach aufgetaucht. Wie die Polizei mitteilt, wurden zwei einzelne Kennzeichen von zwei in Oberkirchen geparkten Autos bereits in der Nacht zum Donnerstag, 2. Oktober, gestohlen.

Diese Kennzeichen fand ein Spaziergänger jetzt an einem Feldweg in Hofeld-Mauschbach. Die genaue Fundstelle war die Verlängerung der Straße "Im Ambruch" am oberen Rand einer Böschung. Die WND-Kennzeichen waren zusammengerollt. Nach Angaben des Finders sollen die Kennzeichen bereits seit mindestens Dienstag dort gelegen haben. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben über eine mögliche Verwendung der unterschiedlichen Kennzeichen an Fahrzeugen oder die bisher unbekannten Kennzeichen-Diebe machen?

Hinweise an die Polizeiinspektion Nohfelden-Türkismühle,

Telefon (0 68 52) 90 90.