Wettbewerb: Rallyes und mehr beim Jugend-Foto-Festival in Freisen

Wettbewerb : Rallyes und mehr beim Jugend-Foto-Festival in Freisen

() Mit einem Open-Air-Event ist es gestartet: das Jugend-Foto-Festival „Snapshot“ des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF). Bis zum 22. Juli stehen zahlreiche Aktivitäten wie Workshops und Foto-Rallyes auf dem Programm.

Das berichtet ein Sprecher des Fotoclubs Tele Freisen.

Damit alles reibungslos läuft, wurde noch am Donnerstagabend in der  Bruchwaldhalle gearbeitet. Dort wurde eine Ausstellung vorbereitet, es wurden Leinwand und Beamer aufgebaut.

Auf dem Platz vor der Halle und dem Freisener Rathaus hängen zur Begrüßung und Einstimmung auf das Jugend-Foto-Festival großformatige Fotografien von den Mitgliedern des Tele Freisen, die 2018 die deutsche Fotoclub-Meisterschaft gewonnen haben.

Am Freisener Rathaus hängen zur Einstimmung auf das Jugend-Foto-Festival großformatige Fotografien des Clubs Tele Freisen. Foto: Thomas Reinhardt

An diesem Samstag, 21. Juli, werden in der Bruchwaldhalle in Freisen um 18 Uhr die Sieger geehrt. Gleichzeitig wird die Ausstellung eröffnet. Die beiden Verantwortlichen des DVF, Bundesjugendwart Steffen Klos, und der stellvertretende Bundesjugendwart, Jannik Scheer, haben sich um die Organisation gekümmert. Unterstützt wurden sie dabei vom Clubvorsitzenden, Franz Rudolf Klos, und zahlreichen Mitgliedern.

Mehr von Saarbrücker Zeitung