Kino-Open-Air: Open-Air-Kino auf dem Rathausvorplatz

Kino-Open-Air : Open-Air-Kino auf dem Rathausvorplatz

Die Gemeinde Freisen veranstaltet gemeinsam mit dem Jugendbüro und dem Radsportclub Grüne Hölle am Dienstag, 14. August, ein Open-Air-Kino auf dem Rathausvorplatz. Zwei Filme werden an diesem Abend vorgeführt.

Die Veranstaltung startet um 18 Uhr mit dem Film „Ooops! Die Arche ist weg“. Ab 20 Uhr wird der Film-Klassiker „Das fliegende Klassenzimmer“ gezeigt.

Der erste Film „Ooops! Die Arche ist weg“ erzählt die Bibel-Geschichte von Sintflut und Arche. In diesem Animationsfilm wird die Geschichte vom Regisseur allerdings aus der Perspektive der Tiere erzählt. Der Film wurde so originell umgesetzt, dass auch jüngere Zuschauer auf ihre Kosten kommen. Empfohlen wird der Film ab sechs Jahren.

Der zweite Film ist ein echter Klassiker. Die Geschichte erzählt von den kleineren und größeren Alltagssorgen von Schülern, die diese durch ihre Freundschaften zu meistern lernen. „Das fliegende Klassenzimmer“ ist ein kurzweilig-turbulenter Film, der junge Zuschauer, aber auch ihre Eltern fasziniert. Dieser Film wird ab acht Jahren empfohlen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Der Erlös der Veranstaltung wird dem Radsportclub Grüne Hölle Freisen zufließen. Die lässt alle Einnahmen und Spenden für die Finanzierung eines Reha-Fahrrades für Alina zukommen.

Stühle oder Liegestühle zur Veranstaltung sind mitzubringen. Einige Logenplätze und Liegestühle stellt der Radsportclub gegen eine Spende für Alina zur Verfügung. Um Reservierung unter info@g-h-f.org wird gebeten.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung