Der Goldene Schwan muss fallen

Wallerfangen. Vier Tage lang wird die Durchfahrt im Ortszentrum von Wallerfangen gesperrt. Zwischen Hospital- und Saarstraße ist dann kein Durchkommen mehr für Fußgänger, Autofahrer und Busse. Für Fahrgäste der KVS sind in Richtung Saarlouis weiterhin die gewohnten Haltestellen nahe der Villa Fayence und der Einmündung der Maschinenstraße verfügbar

Wallerfangen. Vier Tage lang wird die Durchfahrt im Ortszentrum von Wallerfangen gesperrt. Zwischen Hospital- und Saarstraße ist dann kein Durchkommen mehr für Fußgänger, Autofahrer und Busse. Für Fahrgäste der KVS sind in Richtung Saarlouis weiterhin die gewohnten Haltestellen nahe der Villa Fayence und der Einmündung der Maschinenstraße verfügbar. Dagegen werden die Haltestellen gegenüber Saarstraße und KSK-Filiale vorübergehend aufgehoben. Ein- und Ausstieg ist dann an den Haltestellen der Sonnenstraße.Auch auf Fußgänger kommen Umwege zu, da die Gehwege im Abrissbereich ab Mittwoch vorläufig nicht mehr verfügbar sein werden. Ausweichstrecken führen über den Mühlenweg und an der Pfarrkirche vorbei oder über Saarstraße, Wallstraße und Schlachthausweg.

Der Autoverkehr wird um die Sperrung herumgeleitet. Am Fabrikplatz vorbei durch Hospitalstraße, Schwarzer Weg zur Lothringer Straße und Sonnenstraße. In der Hospitalstraße und im Schwarzen Weg wird für diese Zeit ein beidseitiges absolutes Halteverbot eingerichtet. Inzwischen kennzeichnen auch Schilder in der Sonnenstraße ein beiderseitiges absolutes Halteverbot ab Mittwoch, sieben Uhr.

Der Schwerlastverkehr soll die Ortsdurchfahrt Wallerfangen meiden, empfiehlt die örtliche Verwaltung, und über die Autobahn A 620 oder A 8 umfahren.

Grund für die Sperrung und Umleitungen ist der Abriss des historischen Gebäudes auf der Ecke Hauptstraße-Hospitalstraße. Dort stand seit 1897 der Goldene Schwan, davor ein etwas niedrigerer Vorläufer. Das heutige Gebäude ist im Eigentum der KSK Saarlouis, die voraussichtlich 2012 eine neue Zweigstelle errichten wird. Bis dahin werde die beim Abriss entstehende Freifläche mit Schotter planiert.

Die Vollsperrung in der Hauptstraße Wallerfangen besteht voraussichtlich von Mittwoch, 20. Juli, bis Samstag, 23. Juli.

Mehr von Saarbrücker Zeitung