Bilder aus dem Alltag in der Fabrik

Bilder aus dem Alltag in der Fabrik

Wallerfangen. "Menschen in der Fabrik" heißt eine neue Sonderausstellung im Wallerfanger Heimatmuseum. Sie ist die erste in dem frisch renovierten Gebäude auf der Adolphshöhe. Von Kinderarbeit bis betriebliche Mitbestimmung und Verwaltung wird der Alltag in der Wallerfanger Steingutfabrik zwischen 1880 und 1931 mit historischen Fotografien dargestellt

Wallerfangen. "Menschen in der Fabrik" heißt eine neue Sonderausstellung im Wallerfanger Heimatmuseum. Sie ist die erste in dem frisch renovierten Gebäude auf der Adolphshöhe. Von Kinderarbeit bis betriebliche Mitbestimmung und Verwaltung wird der Alltag in der Wallerfanger Steingutfabrik zwischen 1880 und 1931 mit historischen Fotografien dargestellt. Dazu kommen Bilder der legendären Musikkapelle und der Betriebsfeuerwehr. Viele der Fotos sind mit Namen der abgebildeten Personen versehen. Damit haben Besucher die Gelegenheit, auf der Suche nach Vorfahren fündig zu werden.Die Ausstellung "Menschen in der Fabrik" beginnt heute um 17 Uhr mit einer Vernissage. Öffnungszeiten: sonntags von 15 bis 18 Uhr. Eintritt frei. az

Mehr von Saarbrücker Zeitung