18 pelzige Vierbeiner hecheln um die Wette

18 pelzige Vierbeiner hecheln um die Wette

Altforweiler. Regenschauer sorgten bei den Saarlandmeisterschaften des "Deutschen Verbandes für Gebrauchshundesportvereine" in Altforweiler für erschwerte Bedingungen. 18 Hundeführer waren mit ihren Vierbeinern angetreten, um im Vierkampf ihre Landesbesten zu ermitteln. Ausrichter war der Hundesportverein Altforweiler-Berus

Altforweiler. Regenschauer sorgten bei den Saarlandmeisterschaften des "Deutschen Verbandes für Gebrauchshundesportvereine" in Altforweiler für erschwerte Bedingungen. 18 Hundeführer waren mit ihren Vierbeinern angetreten, um im Vierkampf ihre Landesbesten zu ermitteln. Ausrichter war der Hundesportverein Altforweiler-Berus.Unterordnung, Hürdenlauf, Slalom und Hindernisbahn, das sind die vier Aufgabenstellungen des Vierkampfes, bei denen auch der Hundeführer mächtig mit ran muss. Und wenn er dann mal nicht ganz so schnell ist, wie das sein Vierbeiner gerne möchte, kann dies bei den agilen Tieren durchaus zu Irritationen führen. Wiederholt blieben Hunde vor dem letzten Hindernis stehen, um ihr hinterher eilendes Herrchen oder Frauchen abzuwarten und dann in der Freude des Zusammentreffens den Sprung über das Hindernis glatt zu vergessen.

Australian Shepard Nugget belegte mit Frauchen Deborah Rink vom HSV Altforweiler-Berus den dritten Platz in seiner Klasse. Foto: Rolf Ruppenthal.

Jüngste Teilnehmerin war Lea Christmann aus Reisbach, die mit ihrem Hund Banja von der Frankensonne die Wettbewerbsklasse W11 gewann. Jessica Haßdenteufel vom HSV Urexweiler siegte mit Mischling Hitchcock in der Klasse W 16 und sicherte sich mit ihrem Collie Dag-Zorro vom Kreuzpark zudem Platz zwei vor Deborah Rink mit ihrem Mischling Camillo vom gastgebenden HSV Altforweiler-Berus. Die Kategorie W 19 entschied Maike Schwan mit Xana du Petit Filou vom HSV Urexweiler vor Frauke Nalbach, HSV Altforweiler-Berus, mit Border-Collie Merlin für sich. Michael Weisgerber vom HSV Schmelz-Limbach lag in der Klasse M 19 in Front, während in der Kategorie W 30 Katja Schreiner vom HSV Urexweiler mit Sammy das Rennen vor Evelyn Schudell mit Tyson und Simone Hoffmann mit Lotte, beide vom HSV Altforweiler-Berus, das Rennen machte. Hans-Günter Rimpel von den "Running Dogs Wallerfangen" siegte mit "Paul" in der Klasse M30, Kirsten Detzler, Verein der Hundefreunde Saarlouis, mit Dana in der Kategorie W41. Josef Conrad, HSF Dudweiler-Schiedeborn, gewann mit Angel die Klasse M41. Susanne Haßdenteufel, PSV St. Wendel, lag in der W51 mit Pacco in Front, während Roman Steimer, HSV Urexweiler, mit Petro die Kategorie M 51 für sich entscheiden konnte.

Mehr von Saarbrücker Zeitung