| 20:31 Uhr

Forst
Waldweg wegen Fällarbeiten zu

Berus . In Berus sind seit Montag und bis Mittwoch, 14. März, Waldwege gesperrt, teilt der SaarForst Landesbetrieb mit. Zum Bedauern des Försters Jens Merzbach müssen in der Nähe des Tiroler Fels mehrere Bäume aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Nach intensiven Untersuchungen des SaarForst Landesbetriebes weisen diese Bäume keine ausreichende Standfestigkeit mehr auf. Von Nicole Bastong

In Berus sind seit Montag und bis Mittwoch, 14. März, Waldwege gesperrt, teilt der SaarForst Landesbetrieb mit. Zum Bedauern des Försters Jens Merzbach müssen in der Nähe des Tiroler Fels mehrere Bäume aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Nach intensiven Untersuchungen des SaarForst Landesbetriebes weisen diese Bäume keine ausreichende Standfestigkeit mehr auf.


Um eine Gefährdung der Waldbesucher auszuschließen, sind für die Dauer der Maßnahmen in den betroffenen Waldbereichen Wegsperrungen unerlässlich, denn fallende Bäume und Äste stellen eine große Gefahr dar. Betritt man die Waldflächen, so begibt man sich vorsätzlich in Lebensgefahr, warnt der Landesbetrieb.

Auch in den frühen Abendstunden und am Wochenende, wenn im Wald zunächst einmal nicht gearbeitet wird, gelten dennoch die allgemeinen Warnschilder für alle Besucher. Die Gemeinde Überherrn und der SaarForst Landesbetrieb bitten die Besucher des Waldes um Verständnis für die Sperrung des Weges.