1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Überherrn

Kohlenwasserstoff fließt in die Bist

Kohlenwasserstoff fließt in die Bist

Alarm für die Katastrophenschutz-Einheit am Samstagnachmittag: Chemie-Einsatz an der Bist bei Überherrn . Der Messtrupp musste ausrücken, nachdem auf französischer Seite Kohlenwasserstoff in die Bist gelaufen sein soll.

Die Feuerwehrkräfte aus dem Landkreis zogen in der Nähe des Überherrner Rathaus Wasserproben. Zudem machten sie sich auf französischer Seite ihr eigenes Bild von der Gefahrenlage an der Unfallstelle in Merten, wo Gendarmerie und französische Feuerwehr im Einsatz waren. Die Messungen der saarländischen Feuerwehrleute ergaben zunächst keine erkennbaren Unregelmäßigkeiten. Dennoch wurden Wasserproben zur genaueren Überprüfung weitergeleitet. Neben den Kräften der Feuerwehr waren Polizei und Landesamt für Umweltschutz im Einsatz.