1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Überherrn

Menschenrechte stehen am Welt-Yoga-Tag im Mittelpunkt

Menschenrechte stehen am Welt-Yoga-Tag im Mittelpunkt

Die Gemeinde Überherrn lädt für Sonntag, 22. Februar, von 11 bis 13 Uhr zum Welt-Yoga-Tag in die Turnhalle der Grundschule St. Bonifatius, Waldstraße 15, ein.Die Berliner Yogalehrerin Samira Radsi hatte diesen Tag vor neun Jahren ins Leben gerufen, um ein Zeichen für Menschenrechte und ein friedliches Miteinander zu setzen.

Weltweit veranstalten und praktizieren Menschen am selben Tag zwischen 11 und 13 Uhr gemeinsam Yoga und/oder Meditieren. Yogalehrer unterrichten kostenfrei.

Die Teilnehmer können für einen guten Zweck spenden und sich so für die Verbesserung der Menschenrechte einsetzen.

Alle Spenden aus dem Welt-Yoga-Tag gehen in diesem Jahr an ein Schulausbildungsprojekt zur Unterstützung für Mädchen im ländlichen Kenia. Es wird darum gebeten, Yogamatte, Kissen, eventuell eine Decke mitbringen und auf bequeme Kleidung zu achten.

Yoga-Neulinge haben an diesem Tag die Möglichkeit, ganz zwanglos herein zu schnuppern, Matten werden für sie zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen unter der Telefonnummer (0 68 36) 64 79 oder auch per E-Mail:

Kerstin.Diersmann@gmx.de