| 20:37 Uhr

Polizei Saarlouis
Warnbake schleudert gegen Auto

Saarlouis. Nach einem Verkehrsunfall sucht die Polizei Saarlouis Zeugen und den Verursacher. Am Donnerstag gegen 19.10 Uhr hat ein unbekannter Autofahrer auf der B 269, zwischen Ensdorf und Überherrn, Unfallflucht begangen. red

Mit einem möglicherweise tiefergelegten Fahrzeug befuhr er die für ihn zweispurige Bundesstraße in Richtung Überherrn, als er etwa 200 Meter hinter der A 620 beim Überholen über die Warnbaken auf dem Mittelstreifen fuhr. Diese lösten sich und schleuderten bis auf die Gegenfahrbahn. Dabei wurde ein entgegenkommendes Auto getroffen und an der Motorhaube beschädigt, meldet die Polizei Saarlouis. Unter Umständen haben Zeugen den Unfall beobachtet, die Hinweise zum unbekannten Verursacher und zum Unfallhergang geben können.


Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Saarlouis, unter Telefon (0 68 31) 90 10.