| 20:32 Uhr

Polizeibericht
Pedelec-Fahrer schwer gestürzt

Saarlouis. (red) Ein Unfall mit einem schwer verletzten Pedelec-Fahrer ereignete sich am Karfreitag gegen 14.20 Uhr. Der Fahrer des Elektrofahrrades verlor wegen eines Fahrfehlers ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über die Lenkung seines Gefährts. Er fiel dadurch auf der abschüssigen Strecke der Teilhard-De-Chardin-Allee zu Boden und verletzte sich nach ersten Einschätzungen lebensbedrohlich. Der verunglückte Fahrradfahrer trug keinen Helm. Polizeibeamte stellten fest, dass der Radler unter Alkoholeinfluss stand. Er wurde durch Rettungskräfte und Notarzt behandelt und in ein Krankenhaus gebracht. Dort gaben die Ärzte hinsichtlich der Lebensbedrohlichkeit schnell Entwarnung.

Die Polizei hat nun ein Ermittlungsverfahren gegen den Fahrradfahrer eingeleitet.