| 20:12 Uhr

Kinderbücher
Unvergessene Abenteuer

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Für mich gab es nichts anderes als Hanni und Nanni von der Autorin Enid Blyton. Ob lustige Streiche, aufregende Klassenfahrten oder spaßige Partys, bei den Zwillingen ist immer etwas los.

Die Zwillinge leben seit ihrem zwölften Lebensjahr im Mädchen­internat Lindenhof. Unvergessen die Abenteuer, die die beiden erleben. Vielleicht haben mich die Bücher (kein Band wurde ausgelassen) auch deshalb so fasziniert, weil ich selbst im Internat war und die Scherze der beiden (die eine ruhig und vernünftig, die andere wild und unbefangen) gut nachvollziehen konnte. Trotz ständiger Rivalitäten und Probleme ging am Ende immer alles gut aus.