| 20:11 Uhr

Kinderbücher
Anarchie zwischen zwei Buchdeckeln

FOTO: Robby Lorenz / SZ
Ach, was muss man oft von bösen Kindern hören oder lesen!“ Max und Moritz, das war mein absoluter Kinderbuch-Favorit. Wieder und wieder mussten Mama oder Papa oder Opa vorlesen. Irgendwann wurde eine Schallplatte angeschafft, die lief rauf und runter. Der Schauspieler Heinz Reinke hat mich mit seiner angenehmen sonoren Stimme mitgenommen in das Haus der Witwe Bolte, zu Lehrer Lempel,  Schneider Böck und Bauer Mecke.

Meinen Kindern habe ich später auch Max und Moritz vorgelesen. Und auch sie haben die lustigen listigen Streiche ebenfalls geliebt. Warum das Duo von Wilhelm Busch so gut ist? Max und Moritz sind pure Anarchie!