1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Gymnasium verleiht heute den ersten Dr. Jürgen Hannig-Preis

Gymnasium verleiht heute den ersten Dr. Jürgen Hannig-Preis

Am heutigen Donnerstag wird am Saarlouiser Max-Planck-Gymnasium (MPG) erstmals der "Dr. Jürgen Hannig-Preis" verliehen. Hannig war über ein viertel Jahrhundert lang bis 2015 Leiter des MPG. Das Ziel dieses Preises ist laut MPG: "Mit diesem Preis soll jährlich eine Schülerin oder ein Schüler für besonders außergewöhnliche Leistungen geehrt werden."Dies gelte zum Beispiel für außergewöhnliche soziale Engagements, etwa im Bereich der Betreuung von Mitschülern mit Handicap, in der Flüchtlingsbetreuung, im Bereich der Integration, aber auch in vielen anderen Bereichen.

Damit solle die Idee von Hannig weitergetragen werden, dem an der Förderung solcher Aktivitäten viel gelegen war, "weil sie die Schulgemeinschaft nicht nur stärken, sondern weil solche Schüler Vorbilder sind - und auch bewusst als solche erlebt werden sollen."

Die Vorschläge für die Preisträger kommen aus der Schulgemeinschaft, insbesondere aus dem Kollegium. Der Preis besteht aus einer Plastik, die der Lehrer Matthias Martel gestaltet hat. Das Ur-Exemplar bekam Hannig zu seinem Abschied als Dank selbst. Die Auszeichnung wird heute im Rahmen der jährlichen Preisverleihung des Schulvereins verliehen.