Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Giora Feidman-Trio spielt Klezmer, Folklore und Jazz

Giora Feidman, Meister an der Klarinette, spielt in der Lisdorfer Pfarrkirche Klezmermusik und mehr. Foto: Förderverein Klingende Kirche
Giora Feidman, Meister an der Klarinette, spielt in der Lisdorfer Pfarrkirche Klezmermusik und mehr. Foto: Förderverein Klingende Kirche FOTO: Förderverein Klingende Kirche
Lisdorf. red

Wer ihn auf seiner Klarinette einmal gehört hat, erkennt ihn immer wieder: Für Giora Feidman scheint die Klarinette Teil des eigenen Körpers zu sein, eine zweite Stimme, mit ihr hüpft er vor Freude, er lacht, er weint, er staunt durch sie.

Am Samstag, 7. März, spielt er in der barocken Pfarrkirche von Lisdorf , zusammen mit zwei weiteren Musikern, als Giora-Feidman-Trio: mit Enrique Ugarte am Akkordeon und Guido Jäger am Kontrabass. Ugarte stammt aus dem Baskenland, er füllt ganze Hallen mit seiner Musik. Jäger lebt als freier Musiker und Komponist bei Hamburg. Mit der Philharmonie der Nationen war er in Israel und Spanien unterwegs.

Zum Programm: Neben traditionellen und zeitgenössischen Titeln aus dem vielschichtigen jüdischen Musikschaffen haben auch Charlie Parker , jemenitische Folklore oder Werke aus der Feder seines Musikerkollegen Guido Jäger darin Platz. Ein Konzert unterschiedlichster Tempi und Stimmungen.

Samstag, 7. März, 20 Uhr; Karten gibt's im Vorverkauf für 25 Euro, 20 Euro für Schüler, Studenten, Inhaber eines Sozialpasses, bei Ticket Regional, der Kreissparkassen-Geschäftsstelle Lisdorf und über den Förderverein Klingende Kirche, Kartentelefon (0 68 31) 12 22 20. Restkarten zu 28 Euro gibt es an der Abendkasse.