| 21:51 Uhr

Wanderungen
Vier Mal geht’s auf Wanderschaft

Wer wandern will, braucht gutes Schuhwerk.
Wer wandern will, braucht gutes Schuhwerk. FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Pleul
Rehlingen-Siersburg. Mehrere Themenwanderungen stehen im Oktober in Rehlingen-Siersburg an. red

Von Grenzblicken bis hin zu Geheimnissen: Gleich vier Wanderungen bieten der Saarwald-Verein und die Gemeinde Rehlingen-Siersburg im Oktober in ihrem gemeinsamen Programm an.


Zu einem „Gemütlichen Waldspaziergang“ lädt die Tourleiterin Annelie Hemmerling für Donnerstag, 11. Oktober, ein. Die Wanderung mit geringem Anforderungsgrad führt über etwa eineinhalb Stunden durch den herbstlichen Wald im Itzbachtal (Siersburg). Der erholsame Waldspaziergang beginnt um 14 Uhr an der Itzbacher Dorfwiese, zum Abschluss bietet der Saarwald Verein in der Wanderhütte In den Strichen Kaffee und Kuchen an. Anmeldungen unter E-Mail: anneliehe@
outlook.com.

„Entschleunigung – achtsam das Leben wahrnehmen“ ist das Motto bei einer Wanderung am Sonntag, 14. Oktober: Auf dem Rundwanderweg zwischen dem Fischerberghaus in Saarfels und dem Naturschutzgebiet Wolfeskopf lädt die Tourleiterin Christine Neu dazu ein, sich bewusst Zeit zu nehmen, um in Ruhe den Weg und die umgebende Naturlandschaft wahrzunehmen und mit allen Sinnen zu genießen. Die Wegstrecke bemisst fünf Kilometer und ist ohne größere Höhenunterschiede einfach zu erwandern. Start ist um 14 Uhr am Fischerberghaus in Saarfels. Anmeldungen unter E-Mail: c.neu@kabelmail.de.



Auf die Spuren des Geheimnisses der Ruinen der Heidenkirche und des versunkenen Dorfes Birsbach begeben sich die Wandererer am Sonntag, 21. Oktober, in der Waldlandschaft unweit des Städtchens Diemeringen im Krummen Elsass. Die Wanderstrecke führt bei mittlerem Schwierigkeitsgrad über circa 13 Kilometer auch zu jahrhundertealten Grenzsteinen und keltischen Hügelgräbern. Die Tagestour ins Elsass beginnt um 10 Uhr am Bahnhof in Siersburg (Busfahrt) und wird beschlossen bei einem Drei-Gang-Menü im Restaurant Ecluse 16 am Saar-Kohle-Kanal in der Nähe von Harskirchen. Anmeldungen unter E-Mail: silvanus-martin@gmx.de.

Grenzblicke zwischen Guerstlingen und Ihn eröffnet eine Wanderung am Samstag, 27. Oktober, die von Reiner Petry geleitet wird. Diese Wanderung führt auf einem Rundwanderweg über die saarländisch-lothringische Hügellandschaft im und über dem Tal der Nied. Der Weg geleitet die Wanderer auf etwa zwölf Kilometer zu Aussichtspunkten zwischen Niedaltdorf, Remeldorf und Guerstlingen. Beginn um 13 Uhr auf dem Johannes-Guittienne-Platz in Niedaltdorf. Anmeldungen unter E-Mail: reinerpetry@niedaltdorf.de.