| 20:27 Uhr

Gemeinde lädt ein
Windräder: Morgen Info-Veranstaltung in Niedaltdorf

Niedaltdorf. Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg und der Nied­altdorfer Ortsvorsteher Reiner Petry möchten die Einwohner des Dorfes über den möglichen Bau von Windrädern an der Gemeindegrenze informieren.

Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg und der Nied­altdorfer Ortsvorsteher Reiner Petry möchten die Einwohner des Dorfes über den möglichen Bau von Windrädern an der Gemeindegrenze informieren.


Die Gemeinde Wallerfangen, so schreibt Petry in der Einladung zu der morgigen Info-Veranstaltung, plane, in ihrem neuen Flächennutzungsplan auf Ihner Bann eine Konzentrationszone für Windenergie auszuweisen. Diese liege oberhalb des Rotwegs am Hubertuskreuz. Auf dieser Fläche können dann Betreiber den Bau von Windrädern beantragen. „Die Entfernung zu den ersten Häusern am Mühlenberg beträgt rund 1000 Meter. Die ersten Häuser der Neunkircher Straße sind rund 1100 Meter entfernt“, erklärt Petry und fügt an. „Es ist davon auszugehen, dass die Windräder über 200 Meter hoch werden, sollten sie denn genehmigt werden.“

Die Informationsveranstaltung findet am morgigen Dienstag, 10. April, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Niedaltdorf statt.