Michael Uder ist der beste saarländische Feinwerkmechaniker

Michael Uder ist der beste saarländische Feinwerkmechaniker

Nunkirchen. Michael Uder ist der landesbeste Feinwerkmechaniker Fachrichtung Maschinenbau. Der 19-jährige Auszubildende der Hilbringer Firma MHA Zentgraf legte im landesweiten Vergleich die beste Prüfung als Feinwerkmechaniker bei der Handwerkskammer des Saarlandes ab

Nunkirchen. Michael Uder ist der landesbeste Feinwerkmechaniker Fachrichtung Maschinenbau. Der 19-jährige Auszubildende der Hilbringer Firma MHA Zentgraf legte im landesweiten Vergleich die beste Prüfung als Feinwerkmechaniker bei der Handwerkskammer des Saarlandes ab. Mit der durchgängigen Note gut in der Fachtheorie und einem mit sehr gut bewerteten Fachpraxis-Teil erarbeitete er sich den ersten Platz und durfte das Saarland bei dem bundesweiten Wettbewerb vertreten. Dabei schnitt er durchaus erfolgreich ab, wenn es auch für einen Spitzenplatz angesichts der Konkurrenz nicht reichen wollte.Uders Erfolg war Anlass für eine kleine Feierstunde am BBZ Hochwald, wo der Landesbeste die Berufsschul-Bank gedrückt hatte. Im Beisein seines Ausbildungsleiters Thomas Findeklee geehrt, freute sich Thomas Göttert, Uders Klassenlehrer, über die tolle Leistung seines Schülers, den er in den drei Berufsschuljahren betreute und als einen "sehr angenehmen, interessierten und aufmerksamen Schüler" kennengelernt habe. Der stellvertretende Schulleiter Christoph Lauck und der Vorsitzende des BBZ-Fördervereins, Christian Kautenburger, gratulierten Uder mit einem Buchpräsent und wünschten ihm weiterhin viel Erfolg in seinem beruflichen Werdegang. mtn

Mehr von Saarbrücker Zeitung