| 20:17 Uhr

Kramer und Sandy ein Klasse-Team

Kleinblittersdorf. Neben den offiziellen Hundeprüfungen im Frühjahr und im Herbst ist das Spanferkel-Essen mit Hunde-Gaudi-Olympiade der Jahreshöhepunkt im Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Kleinblittersdorf. Jetzt war es wieder soweit. Mehrere hundert Menschen kamen auf den Hundeplatz nach Kleinblittersdorf und feierten mit

Kleinblittersdorf. Neben den offiziellen Hundeprüfungen im Frühjahr und im Herbst ist das Spanferkel-Essen mit Hunde-Gaudi-Olympiade der Jahreshöhepunkt im Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Kleinblittersdorf. Jetzt war es wieder soweit. Mehrere hundert Menschen kamen auf den Hundeplatz nach Kleinblittersdorf und feierten mit. Unter ihnen war auch Rüdiger Kramer mit seiner Hündin Sandy. Beide gewannen im vergangenen Jahr die Hunde-Gaudi-Olympiade. Mit dem lustigen Rennen für Hund und Herrchen begann das Fest des Vereins für Deutsche Schäferhunde. Mensch und Tier mussten gemeinsam über Hindernisse springen, durchs Wasser laufen und weitere ulkige Aufgaben bewältigen. Am Ende ging der Sieg erneut an Rüdiger Kramer und seine Sandy. Aber die beiden hatten nur eine Sekunde Vorsprung. "Man merkt den Hunden die Freude an dem Parcours an. Natürlich sucht man auch die sportliche Herausforderung gegen die Konkurrenten, aber eigentlich soll die Olympiade nur Spaß machen", sagte Kramer. Mit Musik, guter Laune und den beiden Spanferkeln ging die Sommerparty beim Schäferhundeverein weiter. Heinz Fuchs, der erste Vorsitzende des Vereins, teilte aber mit, dass es 2010 keine Hunde-Gaudi-Olympiade geben wird: "Im nächsten Jahr feiern wir unser 40jähriges Vereinsjubiläum mit einer zweitägigen Party rund um unser Vereinsheim." leh