1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Dahm will nach Tag der offenen Tür Fische einsetzen

Dahm will nach Tag der offenen Tür Fische einsetzen

Fürstenhausen. Jochen Dahm, Geschäftsführer der Stadtwerke Holding und der Meeresfischzucht Völklingen (MFV) GmbH, hat die Inbetriebnahme der Anlage in Fürstenhausen angekündigt. Alle Interessierten, so Dahm, seien eingeladen, die Anlage am Freitag, 19. Oktober, von 14 bis 18 Uhr und am Samstag, 20. Oktober, von zehn bis 18 Uhr zu besichtigen

Fürstenhausen. Jochen Dahm, Geschäftsführer der Stadtwerke Holding und der Meeresfischzucht Völklingen (MFV) GmbH, hat die Inbetriebnahme der Anlage in Fürstenhausen angekündigt. Alle Interessierten, so Dahm, seien eingeladen, die Anlage am Freitag, 19. Oktober, von 14 bis 18 Uhr und am Samstag, 20. Oktober, von zehn bis 18 Uhr zu besichtigen. Nach diesem Termin würden die Fische nach und nach in die Becken eingesetzt, so dass dann eine Besichtigung auf Grund der Hygienebestimmungen nicht mehr möglich sein werde. Näheres zum Zeitplan teilte Dahm nicht mit. Oberbürgermeister Klaus Lorig hatte beim Start des Projekts im März 2007 noch gesagt, es sei damit zu rechnen, "dass 2010 der erste Fisch aus Fürstenhausen auf den Tisch der Restaurants kommt".Nach Angaben Dahms in der jüngsten Stadtratssitzung verhandelt die MFV, derzeit zu 100 Prozent im städtischen Besitz, mit einem privaten Investor. Der neue Investor soll offenbar für den früheren Partner International Fish Farming Technology (IFFT) GmbH einspringen. er