1. Saarland
  2. Saarbrücken

Saarbrücker Aktion am Internationalen Tag gegen den Lärm

Der BUND lädt ein : Spaziergänger sind dem Lärm auf der Spur

An diesem Mittwoch, 24. April, bietet die Ortsgruppe Saarbrücken des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zum Internationalen Tag gegen Lärm einen „Lärmspaziergang“ an. Er beginnt um 14 Uhr am Finanzamt in Höhe der Alten Brücke.

Dann führt er durch die Innenstadt zur Johanneskirche, durch die Richard-Wagner-Straße an die Ecke Paul-Marien-Straße/Mainzer Straße und von dort zum Staden, teilen die Veranstalter mit.

Zum Abschluss gibt es am Staden, der „grünen Lunge Saarbrückens“, vor dem Ulanen-Pavillon die Gelegenheit zu einer Diskussion unter anderem mit dem Baudezezernenten Heiko Lukas und mit Kommunalpolitikern.