1. Saarland
  2. Saarbrücken

Lokalpolitik: Linke wollen Saarwiesen als „kleiner Staden“

Lokalpolitik : Linke wollen Saarwiesen als „kleiner Staden“

Zum „kleinen Staden Burbach“ sollen die Saarwiesen werden – zumindest wenn es nach der Gemeinwesenarbeit Burbach geht. Und der Burbacher Ortsverband der Partei Die Linke will die Gemeinwesenarbeit in diesem Bestreben unterstützen.

Das teilte die Linke jetzt mit.

Alle Organisationen und Parteien in Burbach sollten sich gemeinsam dafür einsetzen, dass aus den Saarwiesen ein Freizeit- und Begegnungszentrum werden kann – das wünschen sich die Vorsitzenden des Linken-Ortsverbandes, Manfred Klasen und Dagmar Trenz.

Sie betonen, die Linke habe das Anliegen bereits unterstützt, als sie sich für einen Strom- und Wasseranschluss und für die Installation einer Toilettenanlage ausgesprochen habe. Und die Linke werde sich auch weiterhin für dieses Anliegen einsetzen.

Unter dem Arbeitstitel „Kleiner Staden Burbach“ habe die Gemeinwesenarbeit Burbach mehrere Veranstaltungen zur Bürgerbeteiligung organisiert, bei denen interessante Hinweise und Vorschläge für die Gestaltung der Fläche entwickelt wurden. Für den Bereich vom Saarwiesenstadion bis zur Gersweiler Brücke wünschten sich die Bürger neben Toiletten, Wasser- und Stromanschluss auch eine Grillhütte, weitere Tische und Bänke, eine Bootsanlegestelle und eine Querungshilfe für die Mettlacher Straße.

Wichtig sei ein behindertengerechter, barrierefreier Zugang zum Gelände. Auch diese Maßnahmen werde der Ortsverband der Linken unterstützen und „positiv begleiten“.

Im Rahmen einer Begehung der Saarwiesen sei der mögliche Standort einer Schiffsanlegestelle erläutert worden. Außerdem sei die Einbindung des vom Bezirksrat beschlossenen Seniorenplatzes in das Gesamtkonzept Burbacher Saarwiesen diskutiert worden. Vertreter der Interessengemeinschaft Burbach hätten erklärt, dass sie die Bürgerbeteiligung zu dem Projekt „aktiv begleiten“ wollen.

Für die Linke habe das Projekt eine große Bedeutung, da das Freizeit- und Begegnungszentrum auf den Saarwiesen auch die Möglichkeit biete, dort kleinere und größere Feste zu veranstalten.