| 19:15 Uhr

ZKE: Besucher des Stadens sollen ihren Müll mitnehmen

St Johann. Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) verteilt am Freitag und Samstag, 12. und 13. August, in den Abendstunden seine kostenlosen "Ich-nehm-meinen-Müll-wieder-mit-Tüten" ("INMMWMT) am Staden. Das kündigt der ZKE an. Diese Tüten - beziehungsweise die "INMMWM-Tütenspender" - sollen es den Stadenbesuchern leicht machen, ihren Müll wieder mitzunehmen. Der ZKE appelliert an die Bürger, das Saarufer sauber zu halten - denn viele Saarbrücker gehen im Sommer ja gerne dorthin, um zu grillen. red

Der ZKE wird auch eine kleine Broschüre verteilen, in der erläutert wird, dass und warum Abfälle ordnungsgemäß entsorgt werden müssen - andernfalls droht ein Bußgeld. Mit den Tüten lässt sich der Abfall leicht verpacken und sauber bis zum nächsten Abfalleimer oder bis nach Hause transportieren.



ZKE-Sprecher Otto Drossel erklärt: "Damit alle Saarbrücker das schöne Wetter am Staden genießen können, wollen wir mit der Aktion die Bürger dazu animieren, ihren Müll in der INMMWM-Tüte anstatt am Saarufer zu entsorgen. Die Bürger sowie Besucher der Stadt sollen am Staden entspannen und Spaß haben. Aber dazu gehört es nun mal auch, auf andere Rücksicht zu nehmen und seinen Müll zu entsorgen."

Zum Thema:

Hintergrund Die Kampagne "Sauber ist schöner" wurde von der Landeshauptstadt, den Saarbrücker Bürgerinitiativen für mehr Sauberkeit und dem ZKE initiiert. Die Kampagne fördert das Bürgerengagement für mehr Sauberkeit. Ein wichtiger Aspekt ist dabei auch das unbürokratische Melden von Dreck-Ecken über das kostenlose Dreckweg-Telefon 0800 888 5678. Der ZKE kümmert sich dann um die Entsorgung. red zke-sb.de