Rauch-Alarm im Winterbergklinikum

Kräftiger Rauch im Verwaltungsgebäude des Winterbergklinikums hat am Mittwochmittag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Die Ursache war ein heißgelaufener Motor in einem Kühlraum für Blutkonserven . Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr war der betroffene Bereich bereits geräumt. Die Feuerwehr war mit fünf Löschfahrzeugen sowie einem Rettungswagen und insgesamt 20 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei war ebenfalls ausgerückt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung