1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Rotes Kreuz schult in Saarbrücken Angehörige von Demenzkranken

Rotes Kreuz schult in Saarbrücken Angehörige von Demenzkranken

Das Deutsche Rote Kreuz bietet mit der Knappschaft und der Alzheimerhilfe Saarbrücken einen weiteren Kurs zur Pflege und Betreuung demenzkranker Menschen. Davon gibt es allein im Saarland rund 25 000. Der Kurs hilft Angehörigen, die schwierige Pflege und Betreuung eines Demenzkranken besser zu bewältigen.

Denn die Familien und nicht zuletzt die Töchter der Betroffenen tragen die Hauptlast bei der Pflege.

Der Kurs informiert über die Krankheit und therapeutische Möglichkeiten, über rechtliche Aspekte zur Pflegeversicherung und zum Betreuungsrecht und über den Umgang mit demenzkranken Menschen. Die emotionalen Belastungen werden ebenso thematisiert wie Möglichkeiten der Entlastung.

Insgesamt setzt sich der Kurs aus zehn Einzelmodulen mit einer Dauer von jeweils etwa zwei Stunden zusammen. Zu den einzelnen Modulen werden Experten als Referenten eingeladen. Der Kurs kostet nichts. Eine gleichzeitige Betreuung der demenzkranken Menschen ist auf Anfrage ebenfalls kostenlos möglich. Der Kurs beginnt am Montag, 9. November, um 18 Uhr im St. Johanner Altenhilfezentrum Langwiedstift, Bismarckstraße 23, und ist dann jeweils montags und donnerstags.

Der Landesverband des Deutschen Roten Kreuzes bittet um eine baldige Anmeldung unter Telefon (06 81) 5 00 42 55 oder unter Tel. 5 00 42 48, da die Zahl der Kursteilnehmer natürlich begrenzt ist.