Krimitage mit mysteriösen Ereignissen

. Mehr Tage, mehr Krimi, mehr Veranstaltungen - die ersten Krimitage Saar waren im letzten Jahr so erfolgreich, dass die zweite Auflage gleich etwas größer wird. Von Mittwoch, 5., bis Sonntag, 9. November, wird das Quartier Mainzer Straße kriminell.

Mysteriöse Stadtrundgänge und eine Mondscheintour, eine Lesung zwischen Särgen, ein live gelesenes "Moe Hackett"-Hörspiel, ein vertonter Stummfilm und natürlich jede Menge Krimi, zum Frühstück, zum Tee und zum Dinner stehen auf dem Programm. Rund ums Gasthaus Baker Street, im Hotel Leidinger und im Filmhaus gibt es neben einer Krimi-Buchmesse (in Zusammenarbeit mit dem Conte Verlag) jede Menge spannende Angebote. Auftakt ist am 5. November mit einer "Mondscheintour für Genießer" im Leidinger - mit Giftmordgeschichten zum Dinner. Es folgen u.a. eine "Mystery-Tour", eine Krimi-Lesung mit Isabella Archan im Bestattungshaus Pietät von Rüden und Hitchcocks erster Thriller, der Stummfilm "The Lodger".

Programm und Karten im Internet: www.krimitage-saar.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung