Fit genug für die Berufsfeuerwehr?

Wer bei der Saarbrücker Berufsfeuerwehr arbeiten möchte, kann am Samstag, 16. November, 9 bis 12 Uhr, in der ATSV-Halle, Lulustein 5-9, seine Fitness bei einem Sporttest für künftige Einstellungsprüfungen erproben.

Mit Ausnahme der Wasser-Disziplinen werden dort alle Disziplinen der sportlichen Einstellungsprüfung angeboten.

Die Berufsfeuerwehr bietet den Schnupper-Test bereits zum zweiten Mal an. Er soll interessierten Bewerbern für kommende Einstellungsrunden für den Grundausbildungslehrgang Informationen darüber liefern, wie fit sie sind und ob sie den Sporttest bei einer Einstellungsprüfung bestehen würden. Ein weiteres Ziel ist es, Bewerber zu Trainingsmöglichkeiten zu beraten, damit sie den Test bestehen können.

Zum Hintergrund heißt es aus der Stadt-Pressestelle: "Bis 2011 wurden die unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen von Frauen und Männern unzureichend berücksichtigt. Dies galt als einer der Gründe für den geringen Frauenanteil bei den Berufsfeuerwehren. Daher erfolgte vor zwei Jahren eine neue Konzeption der Sporttests." Die Teilnahme an dem Schnupper-Sporttest ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

saarbruecken.de/ausbildung