| 08:29 Uhr

Bundesmittel für Saar-Projekte beantragt

Saarbrücken.

Drei saarländische Modellprojekte haben eine Förderung durch das Bundesprogramm "Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" beantragt. Das hat Elke Ferner (SPD ), saarländische Staatssekretärin im Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mitgeteilt. Beworben haben sich demnach der Verband saarländischer Jugendzentren , das Institut für Technologietransfer an der Saarbrücker Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) sowie das Netzwerk für Demokratie und Courage Saar .