| 00:00 Uhr

Café Exodus sucht neue Rockbands für das Altstadtfest

Saarbrücken. red

Bereits zum 15. Mal organisiert der AK Rock vom Café Exodus die Rockwiese beim Saarbrücker Altstadtfest in Kooperation mit der Landeshauptstadt Saarbrücken . Vom 17. bis zum 19. Juli stehen für 18 Bands Plätze zur Verfügung. So sind die Mitglieder des AK Rock auf der Suche nach regionalen Bands, die dem dreitägigen Spektakel auf der Saarwiese mit viel Power ihre ganz persönlichen Noten verleihen. Auch Newcomer können ihre Chance nutzen. So wird es 2015 wieder eine feste Quote reservierter Plätze für Bands geben, deren Musiker unter 20 Jahre alt sind. So konnten in den vergangenen Jahren einige ganz junge Bands einen erfolgreichen Einstieg feiern.

Auch in diesem Jahr werden wieder jede Menge Bands ausgewählt, die im letzten Jahr nicht zum Zuge kamen. Andererseits haben die Bands, die im Vorjahr bei der Rockwiese aufgetrumpft haben, gute Chancen.Besonders gute Chancen haben Bands mit Frauen. In den letzten Jahren haben sich wenige Bands mit Mädels beworben. Die Bewerbungsfrist endet am 8 April.

Mehrs Infos und Bewerbungen beim Café Exodus, Johannisstraße 9, in Saarbrücken , E-Mail: treff@cafe-exodus.de. Von Bands, die sich schon für die Rockwiese des letztjährigen Altstadtfestes beworben haben und sich in diesem Jahr wieder bewerben möchten, reicht eine kurze E-Mail ans Café Exodus (treff@cafe-exodus.de.), es sei denn, es gibt Änderungen oder neue Aufnahmen.