1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Fahrbahn der Camphauser Brücke in Saarbrücken wird saniert

Bauarbeiten in Saarbrücken : Sanierung der Camphauser Brücke bald fertig

Seit März lässt die Landeshauptstadt Saarbrücken an der Camphauser Brücke in Malstatt arbeiten. In den Sommerferien soll nun die Fahrbahn abschnittsweise an zwei Wochenenden instand gesetzt werden.

Allerdings verschieben sich geplanten Zeiten witterungsbedingt um eine Woche.

Von Freitag, 17. Juli, 9 Uhr, bis Montag, 20. Juli, 5 Uhr, wird in Fahrtrichtung von der Saarlandhalle zum Ludwigskreisel saniert. In der Gegenrichtung wird von Freitag, 24. Juli, 9 Uhr, bis Montag, 27. Juli, 5 Uhr, gearbeitet. Danach ist die Sanierung dann abgeschlossen.

Die Saarbrücker Innenstadt ist an beiden Wochenenden natürlich weiterhin jederzeit erreichbar, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Die Arbeiten erfolgen jeweils unter halbseitiger Sperrung der Camphauser Brücke. An beiden Wochenenden kann der Verkehr stadtauswärts über die Brücke fahren.

Stadteinwärts führt eine Umleitung über die Dudweiler Straße an der Baustelle vorbei. Fußgänger können jeweils die Gehwege auf der Straßenseite nutzen, an der nicht gebaut wird. Nach dem Abschluss der Arbeiten am Montag, 20. Juli, ist lediglich noch mit leichten Behinderungen wegen Abbau- und Markierungsarbeiten zu rechnen.

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 490 000 Euro. In den vergangenen Monaten wurden bereits die Beläge des Radweges und der Fußgängerwege saniert, die Geländer erneuert und der Korrosions- sowie der Taubeneinflugschutz instand gesetzt.

">www.sb-schafft.de