| 17:50 Uhr

Franz-Josef-Röder-Straße
Stadtverwaltung beendet ihre Flohmarkt-Saison

Saarbrücken. Der letzte Floh- und Trödelmarkt der Stadt Saarbrücken in diesem Jahr ist am kommenden Samstag, 10. November, und er dauert von 8 bis 16 Uhr. Nach wie vor ist der Flohmarkt in der Franz-Josef-Röder-Straße um einige Meter Richtung St. red

Arnual in den Abschnitt zwischen der Spichererberg- und der Hardenbergstraße verlegt. Der Umzug ist wegen der Arbeiten um die Wilhelm-Heinrich-Brücke und die Ludwigskirche notwendig, wie die Stadt weiter mitteilt. Die Standgebühr beträgt sieben Euro pro laufenden Meter. Leute vom Ordnungsamt kassieren das Geld vormittags. Neuwaren dürfen nicht verkauft werden, und gewerbliche Händler sind nicht zugelassen. Platzreservierungen sind nicht möglich. Standbetreiber, die bereits am Freitagabend anreisen, können ab 17 Uhr den Parkplatz der Justizbehörden nutzen. Er ist über die Hardenbergstraße aus Richtung Talstraße sowie über die Franz-Josef-Röder-Straße erreichbar.