Lauwarmer Hotspot

Hotspots - freie Internet-Zugänge an öffentlichen Orten - sind ein beliebtes Thema in der Politik, um Punkte zu sammeln. So war die CDU-Ortsratsfraktion erster Überbringer der Nachricht, dass es in Riegelsberg mehr Hotspots geben werde, als geplant (am Markt). Denn die VSE NET GmbH will solche Hotspots anlegen. Es gibt jedoch, zeigt eine Nachfrage, einen Schönheitsfehler: Wirklich frei sind diese Hotspots nur für schlau.com-Kunden der VSE. Für andere Nutzer wird die Übertragungsrate gedrosselt und sie müssen sich nach einer halben Stunde neu einwählen. Es gibt dann also zwar mehr (nicht ganz so heiße) Hotspots, aber der Grundgedanke eines wirklich freien Internetzugangs ist nicht mehr erfüllt. Wenigstens für den Marktplatz war es anders beschlossen.