1. Saarland
  2. Saarbrücken

Kaum Corona-Verstöße an Fastnacht im Saarland

Minister zeigt sich zufrieden : Kaum Corona-Verstöße an Fastnacht

Saar-Innenminister Klaus Bouillon (CDU) hat am Mittwoch eine positive Bilanz zu den Corona-Kontrollen der Polizei am vergangenen Fastnachtswochenende gezogen. Die Mehrheit der Saarländer habe sich „solidarisch und besonnen gezeigt“, erklärte der St. Wendeler.

Nach Bouillons Angaben hatte die  Polizei am Wochenende vor dem Karnevalshöhepunkt ihre Kontrollen verstärkt, um Verstößen gegen die geltende Corona-Verordnung entgegenzutreten. Für das Fastnachtswochenende seien weitere Kontrollen angekündigt gewesen, die Polizei habe über die Fastnachtstage insgesamt über 200 zusätzliche Kräfte eingesetzt. Bei den knapp 3200 durchgeführten Kontrollen seien 202 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet worden, die Mehrzahl davon im privaten Bereich. Einen Fastnachtsbezug hätten dabei die wenigsten Verstöße gehabt, stellte Bouillon fest. In St. Wendel habe die Polizei  am Samstag einen Autokorso verhindert, sonntags habe es eine unzulässige Versammlung auf dem Schlossplatz gegeben.