| 10:13 Uhr

Kurioser Unfall
Mann wird von eigenem Auto erfasst und verletzt

FOTO: dpa / Friso Gentsch
Heusweiler. Von einem kuriosen Unfall, der sich am Mittwoch gegen 17 Uhr auf dem Heusweiler Marktplatz ereignete, berichtet die Polizei. Als ein 72-Jähriger zu seinem Pkw kam, stellte er fest, dass ein anderes Fahrzeug so nahe daneben stand, dass er nicht mehr in sein Auto einsteigen konnte.

Allerdings konnte er weit genug ins Wageninnere greifen, um die Handbremse zu lösen, damit er sein Auto aus der Parklücke herausschieben konnte. Dabei geriet der Wagen ins Rollen. Beim Versuch, sein Auto zu stoppen, wurde der 72-Jährige von diesem erfasst und zu Boden gestoßen. Dadurch erlitt er eine Platzwunde an der Schläfe und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.