| 00:00 Uhr

Mutmaßlicher Täter schweigt zu tödlichen Schüssen auf Ärztin

Saarbrücken/Merzig. Dietmar Klostermann

Der mutmaßliche Todesschütze, der am vergangenen Freitag in Saarbrücken-Dudweiler eine Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie in ihrer Praxis erschossen haben soll, verweigert gegenüber der Polizei die Aussage. Wie ein Polizeisprecher gestern gegenüber der SZ mitteilte, werde der 44-jährige Quierschieder inzwischen durch einen Anwalt vertreten. Der mutmaßliche Täter befinde sich in der geschlossenen Psychiatrieklinik in Merzig. Dorthin war er auf gerichtliche Anordung gebracht worden, nachdem der Mann psychische Auffälligkeiten habe erkennen lassen. Der mutmaßliche Täter war kurz nach der Tat festgenommen worden.