1. Saarland

Saar-Polizei bekommt Spuckschutzhauben

Angriffe auf Beamte : Saar-Polizei bekommt Spuckschutzhauben

Die Polizei im Saarland rüstet auf – und zwar gegen Spuckattacken.

Immer häufiger würden Beamte im Dienst angespuckt, so die Junge Gruppe der Gewerkschaft der Polizei (GdP) im Saarland. Dadurch könnten Krankheiten wie Hepatitis übertragen werden. Um sich vor solchen Angriffen zu schützen, habe die Polizei im Saarland nun 550 Spuckschutzhauben angeschafft. Diese werden spuckenden Tatverdächtigen bei der Festnahme über den Kopf gestülpt.