Wann Bliemcher unn Idee spriese

Es geht joo awweile stramm uffs Friehjohr zu, wo nidd nur die Naduur, sondern aach die Fantasie Bliede treibt. In Fachkreise bezeichend mer das gääre als Kreeatiwitääd.

Das iss, wann emm ebbes Originelles innfallt odder emm unverhofft e Geischdesblidds ins Hirn fahrt. Die Verwannde unn Bekannde, wo kää so richdisches Kunschdverständnis hann, saan allerdings oft: Ei, was fallt dir dann inn!Doodebei gebbds joo fier die Ankurbelung vunn der Kreeatiwitääd sogar richdische Seminare, falls es in der Beziehung mool e bissje klemme sollt. In soome Fall schwäddsd mer vumme verkanntete Kinschdler. Awwer midd de entsprechende Loggerungsiewunge losst sich das beheewe.Heidsedaachs duud mer joo in alle Lääwensbereiche ebbes kreeiere: ob das jedds e Blumebild iss, die kommende Windermode odder e neiji Saladsoos, es sinn alles sogenennde Kreeazioone. Es gebbd sogar Leid, die wo e kreeatifie Buchfiehrung betreiwe. Wo dann de Finanzbeamde voll Bewunnerung saad: Oh wie originell!Die beschde Idee kumme emm joo angeblich unner der Dusch, wanns Wasser emm so aanreechend uff de Deez prasselt. Odder seminneschdens in der Baadewann wie seinerzeit dem Archimedes. Der wo dann ganz begeischderd Heureka geruf hadd. Das heischt sovill wie: Ich hanns kapiert!In de heilische Halle vunn der Kunschd iwwerkummt emm e ähnliches Gefiehl in Form vumme Aha-Erlebnis. Wann emm jemand verkliggerd, was de Kinschdler uns eichendlich doodemidd saan wollt. Bei meinem Freind Schorsch, der wo aach ab unn zu beim Gebordsdaach ebbes selbschd Inngemachdes vortraad, doo laaft das eejer uff e Na-Ja-Erlebnis enaus. Ich saan dann im Spaß zuum: Bischde widder mool vunn der Pampelmuse gekisst worr?