E kuldiwierder Beidraach

Nidd dass Sie vielleicht menne, es gääb gar kää positiefe Meldunge meh: De Bund hadd jedds fier de Saarpfalzkreis e scheenes Simmche logger gemacht. Das krien in ganz Deitschland nur insgesamt fünf Landkreise, die wo als Modell-Reeschioon ausgewählt worr sinn.

Vunn der deitsche Kulduurstiffdung. Jedds gebbds nadierlich Leit, wann die ebbes vunn Kuldur heere, doo gehn die stiffde. Awwer ich werrd saan, bevor mer uns schlaan losse… Apropos Stiffde, es erschde wo hie im Land normalerweis die Rotstiffde aangeseddsd werre, das iss joo leider meischdens die Kulduur. Weil noo der derzeidische Gesetzeslaache der ihr Ferderung fier die Kommune freiwillisch iss. Also faschd so, wie mer vunn jemand ebbes geschenkt kried. Unn doo saad mer joo aach im Priwaadlääwe dann gääre: Awwer das wär doch nidd needisch gewään! Schlauerweis hannse awwer an die Ferderung vorsorglich die Ufflaache geknüpft, dass de entsprechende Etat eewe nidd gekirzt werre derf.Unn noodemm dass Dengmerd joo mool als heimlichi Kulduurhochbursch im Saarland gehannelt worr iss, kann mer nur hoffe, dass hie vunn dem pekuniääre Segen aach ebbes hänge bleibt. Es gebbd joo aach die sogenennde Konjunkduur-Spriddse. Warum solls dann nidd aach e bissje legales unn federales Doping fier unser Kulduurlääwe genn? Es fallt ne joo bestimmt das ään odder annere Projeggd in, dem wo mer doodemidd uff die Spring helfe kinnd.Mir sinn joo angeblich e Kulduur-Volk unn so e Ruf, der will gefleechd werre. Weil nur vunn der Ess-Kulduur unn de Joghurt-Kulduure im Kiehlschrank allään kann de Mensch joo aach nidd lääwe. Wie hadd noch de Karl Valentin so treffend gesaad: Kunscht iss scheen, macht awwer vill Aarwedd.

Mehr von Saarbrücker Zeitung