Nazi-Symbole auf Wahlplakaten erschüttern CDU

Nazi-Symbole auf Wahlplakaten erschüttern CDU

. Ausgerechnet am Europatag wurden die Wahlplakate der CDU St.

Ingbert in Rohrbach beschädigt und mit Nazisymbolen beschmiert. Diese Attacke mit verfassungsfeindlichen Symbolen zeige, so die Christdemokraten in einer Pressemitteilung, dass es noch immer Gegner der Demokratie gebe, leider auch in St. Ingbert.

"Wer Plakate zerstört und Nazisymbole benutzt, der ist ein Feind der Demokratie", meint Stadtverbandsvorsitzender Pascal Rambaud zu dem Vorfall. "Dies ist umso bedauerlicher, als sich in diesem Jahr der Beginn des Zweiten Weltkrieges zum 75. Male jährt." Die CDU ruft alle demokratischen Kräfte in St. Ingbert dazu auf, sich entschieden gegen Rassismus und Rechtsradikalismus auszusprechen.

Wegen der Benutzung verfassungsfeindlicher Symbole werde die CDU Strafanzeige erstatten und für zweckdienliche Hinweise 200 Euro Belohnung aussetzen, erklärt die Partei in ihrer Pressemitteilung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung