Familie verliert Tasche aus offen gelassenem Kofferraum

Fundunterschlagung : Familie verliert Tasche aus offen gelassenem Kofferraum

Eine Familie hat am Samstag, 22. Juli, eine Tasche aus ihrem offen gelassenem Kofferraum verloren und nicht mehr wiedergefunden, obwohl sie den Weg abgefahren ist, nachdem sie das Missgeschick bemerkt hatte.

Wie die Polizei St. Ingbert mitteilt, vergaß die Familie am Samstagnachmittag gegen 16.45 Uhr auf dem Parkplatz des Hotels „Goldener Stern“ in St. Ingbert den Kofferraum ihres Wagens zu schließen, fuhr über den Parkplatz des nahegelegenen Rewe-Einkaufsmarktes und bog in die Kohlenstraße ein in Richtung Dudweilerstraße. Hier sei der Familie aufgefallen, dass sie ihren Kofferraum nicht verschlossen hatte und hielt am Fahrbahnrand an. Bei einer Kontrolle des Kofferraums sei ihnen aufgefallen, dass eine Tasche aus dem Kofferraum herausgefallen sein muss. Umgehend wurden der Parkplatz des Hotels sowie die gesamte bereits zurückgelegte Fahrtstrecke nach der Tasche abgesucht. Ohne Erfolg.

Bei der Tasche handelte es sich um eine Basttasche mit weißen Griffen. In der Tasche befanden sich ein sechs Jahre altes i-Pad sowie Spielsachen ihres Kindes der Marke TipToi und Barbie im Wert von mehreren hundert Euro.

Hinweise an die Polizei St. Ingbert unter Tel (0 68 94) 10 90.