1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Erste Erfolge für die Turnschule des TV St. Ingbert

Erste Erfolge für die Turnschule des TV St. Ingbert

St. Ingbert. Die Landesliga-Saison im Gerätturnen ist vorbei. An drei Wettkampftagen wurden die Meister in Homburg/Erbach, St. Ingbert und Dillingen ermittelt. Dabei feierte auch die seit diesem Jahr existierende STB-Turnschule des TV St. Ingbert erste Erfolge. Ziel ist die frühest- und bestmögliche Förderung der Kinder ab drei Jahren

St. Ingbert. Die Landesliga-Saison im Gerätturnen ist vorbei. An drei Wettkampftagen wurden die Meister in Homburg/Erbach, St. Ingbert und Dillingen ermittelt. Dabei feierte auch die seit diesem Jahr existierende STB-Turnschule des TV St. Ingbert erste Erfolge. Ziel ist die frühest- und bestmögliche Förderung der Kinder ab drei Jahren.Das erfolgreiche Abschneiden insbesondere bei der neugegründeten Mini-Turnliga (Kinder von sechs bis acht Jahren) bestätigt das Konzept des Vereins, schreibt der TV in einer Mitteilung. Mit 301,45 Punkten aus allen Wettkampftagen gewann die Nachwuchsmannschaft des Turnvereins den Meistertitel in dieser Klasse souverän vor dem TV Kirrberg (286,65 Punkte) und dem TV Saarwellingen II (282,15). Angetreten für St. Ingbert waren Felix Koob, Lorenz Pfitzner, Lars Juraschek, Sven Krancher und Nicolas Edelmann.

In der Schülerliga (zehn Jahre und jünger) erreichte der TV St. Ingbert mit 407,55 Punkten den vierten Platz. In der Jugend (15 Jahre und jünger) wurden die St. Ingberter mit 237,55 Punkten Dritter. In der Schülerliga-Mannschaft turnten Koray Aktan, Lukas Bonk, Dominik Roth, Furkan Aktas und Efdal Aktas. Für die Jugend traten Janis Mathieu, Aaron Müller, Johannes Schmitt und Niklas Brünken an.

In der Aktivenliga wurde der TVI hinter dem großen Konkurrenten TV Limbach mit 361,05 Punkten Zweiter. In der Mannschaft standen Stefan Hien, Tom Fehrmann, Simon Bonk, Fabian Leidinger, Michael Barz, Till Meisenheimer, Kai Deckarm, Ole Ohnesorg, Nils Lückenjans und Korbinian Jung. Der TV St. Ingbert 1881 war der einzige saarländische Verein, der in allen vier Landesliga-Klassen Mannschaften gemeldet hat. red