Em Schorsch sei Schorschde

Jetzt isses also passiert. De alde Becker-Bier-Schorschde iss gefall, unner reecher Anteilnahme vunn der Bevölgerung.

Unn die Silluedde vunn Dengmerd hadd als nommool ääner Zagge weenischer. Es Wahrzeiche war emool. Mei Freind Schorsch, wo noch ääner vunn de Ehemoolische iss, der war ganz gekneddschd unn hadd dehemm die ald Pladd vunn de Alexandra uffgeleed: Mein Freund der Baum ist tot.

Ich hanne dann e bissje getröstet unn gesaad, mer misst im Lääwe immer noo vorre gugge. Joo hadder gemennd, noodemm dasser sich e Tränche abgebuddsd gehadd hadd, das hädd sei Mudder aach immer gesaad: Gugg gefällischd noo vorre, Bub! Nostalschie iss joo werklich ebbes scheenes, awwer im Grund nix anneres wie Hemmweh noo friejer. Awwer es Lääwe geht joo wieder - aach ohne dene Schorschde.

Unn das saan sich die Dengmerder aach, die organisiere jedds graad selääds in genau dem Gelände an denne zwää Wochenne die Kunschd am Beckerturm. Das mir sieht, was doo noch fier Lääwe in der Buud unn im bildliche Sinn de Schorschde am Rauche iss. Unn es iss alles debei: Moolerei, Fotografie, Dichtung unn Gesang, Filme, Antikwitääde unn all meeschliche Schmuckstigger. E Fiehrung durch de Turm, der wo joo noch steht, die gebbds bei der Geleechenhääd aach. Es geht halt immer irjendwo ebbes se Enn unn doodefier fangt irjendwo dann ebbes anneres widder nei aan. Es Hallebad unn die Sauna zum Beispiel, die sinn jedds widder uff. Unn die hannse inne widder picobello feingemacht. Unn wammer am Blau vorbeigeht, jedds wanns drause schunn ziemlich frisch werrd, unn genau hinguggd, doo kammer mer sogar siehn, dass zumindsicht dort noch e Schorschde raucht.