Neuer Workshop: Positives Denken lässt sich lernen

Neuer Workshop: Positives Denken lässt sich lernen

Das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises hat am Samstag, 29. April, von 10 bis 16 Uhr am Scheffelplatz in Homburg ein neues Angebot. "Die Kraft des Unbewussten - Positives Denken spielend leicht lernen" heißt ein Workshop. Darin erfahren die Teilnehmerinnen, auf welchen philosophischen Grundlagen das geistige Resonanzprinzip beruht, wie pessimistische Denkmuster umstrukturiert werden können, und erlernen die Technik des "Future Pacing". Das ist eine imaginative Mentaltrainingstechnik zum positiven Umdenken. Dadurch kann es immer leichter gelingen, positive Zielsetzungen zu entwickeln und Selbstzweifel zu überwinden. Durch Future Pacing wird das Unbewusste auf Gesundheit, Lebensfreude und Erfolg programmiert. Sie lernen die Kraft des Unbewussten zu nutzen. "Du bist, was Du denkst!" Theoretische Inhalte: Kenntnisse über das Gesetz der Anziehung, die Macht des Unbewussten, Wirkungsweise von Suggestionen und Placebo-Effekt, Definition von Alpha-Zustand. Praktische Übungen: Selbstreflektion durch Schreiben, Analyse der eigenen Lebenssituation und von Denkmustern und Verhaltensweisen, Identifizierung schädlicher Überzeugungen. Über das Üben des Future Pacing, Erarbeitung positiver Suggestionen, Nutzen von Anker-Objekten, angeleitetes Visionieren. Die Leitung übernimmt Sabine Bacher.

Anmeldung: Tel. (0 68 41) 104 71 38 oder E-Mail: frauenbuero@saarpfalz-kreis.de.