Fans wieder ganz nah dran an ihrem Star

Fans wieder ganz nah dran an ihrem Star

Kirrberg. Sowohl mit bekannten, als auch mit Liedern aus seinem neuen Album "20 Jahre Marc Pircher" zog der österreichische Volksmusiker die zum Teil weit angereisten Zuhörerinnen und Zuhörer in der Lambsbachhalle in Kirrberg in seinen Bann. Auch bei seinem mittlerweile 15

Kirrberg. Sowohl mit bekannten, als auch mit Liedern aus seinem neuen Album "20 Jahre Marc Pircher" zog der österreichische Volksmusiker die zum Teil weit angereisten Zuhörerinnen und Zuhörer in der Lambsbachhalle in Kirrberg in seinen Bann. Auch bei seinem mittlerweile 15. Auftritt machte der Star der Volksmusik im Rahmen seiner Tournee auch im "Mekka der Volksmusik" in Kirrberg Station und sorgte einmal mehr für Volksfest-Stimmung in der fast ausverkauften Halle.Einen Tag vor seinem 34. Geburtstag präsentierte sich Pircher gewohnt volksnah und begeisterte seine Fans, von denen er viele persönlich kannte, mit seinen neuen Hits sowie den erfolgreichsten Schlagern der vergangenen Jahre. "Ich komme immer wieder gerne hierher, denn das hat schon eine gewisse Tradition", erzählte der zweifache Familienvater Marc Pircher, auf den in den kommenden Monaten wieder Auszeichnungen in Gold und Platin für seine Lieder warten. So hat er nach seinem Riesenerfolg mit seinem neuen Album "20 Jahre Marc Pircher" erneut die goldene Schallplatte erhalten. Das Publikum in der Lambsbachhalle durfte sich am Samstag auf ein besonderes Konzert freuen.

Aufgrund der Beschaffenheit der Halle waren die Besucher ganz nah dran an ihrem Star der Volksmusik, der es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen ließ, von der Bühne herunter zu kommen und durch die dicht gefüllten Reihen zu laufen.

"Stimmung total aus dem Zillertal" hieß wieder einmal das Motto. Marc Pircher gelang es von Anfang an, gemeinsam mit seinem langjährigen Partner auf der Bühne, dem Gitarristen Manfred, seine Fans mit seinem Gesang und seinem Akkordeonspiel in die richtige Stimmung zu versetzen. Seit nunmehr zwei Jahrzehnten ist Pircher in Sachen Volksmusik unterwegs und ein Ende aufgrund seines großen Erfolges ist noch nicht abzusehen. Auch in Kirrberg präsentierte er sich wieder gewohnt professionell und begeisterte die Liebhaber volkstümlicher Musik mit einem Querschnitt seiner Hits, amüsanten Anekdoten und Witzen.

Seine Beliebtheit beim Publikum in Kirrberg ist seit Jahren unübertroffen. Das sei auch mit ein Grund, warum Marc Pircher bereits seine Zusage für einen Auftritt in den kommenden beiden Jahren gegeben habe, freuten sich Jutta Benz und Birgit Wilhelm von den Freunden Kerbricher Fasenacht, die die Konzerte mit dem Österreicher organisieren. Der Erlös der Veranstaltung kommt wie immer der Jugendarbeit sowie der technischen Ausstattung des Kirrberger Vereins zugute. re

"Ich komme immer wieder gerne hierher."

Marc Pircher