1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Eisglätte und Hochwasser sorgen für Gefahren im Saarland

Eisglätte und Hochwasser sorgen für Gefahren im Saarland

Ein Wettermix aus frostigen Temperaturen, Regen und Schneeschmelze hat dem Saarland am Wochenende zugesetzt. Vor allem die Schneeschmelze ließ die Wasserstände an der Saar und den Zuflüssen ansteigen, teilte die Hochwassermeldezentrale Saar mit.

Die Pegel der Blies und des Schwarzbachs zwischen Homburg-Einöd und Blieskastel stiegen bedrohlich an, ebenso die Saar bei Hanweiler. Die Hochwassermeldezentrale geht davon aus, dass die Gewässer in den kommenden Tagen über die Ufer treten könnten.

Zudem sorgte am Sonntagmorgen Glatteis für rutschige Straßen im Saarland. Die Polizei verzeichnete aber nur drei Unfälle mit Blechschäden. Ein mit 18 Tonnen Molkereiprodukten beladener Sattelzug war bereits am Freitagabend von der glatten Fahrbahn der A 1 bei Nonnweiler abgekommen und umgekippt. Die Strecke nach Trier war stundenlang gesperrt.