Dorfplatz wird wieder Festmeile

Anfang Juli, alle zwei Jahre, ist in Einöd Zeit für das traditionelle Jochnachelfeschd. Am kommenden Wochenende, vom 4. und 5. Juli, wird der Dorfplatz und ein Stück der angrenzende Straße "Im Wieschen" bis zur Feuerwehr zur Festmeile umgewandelt.

Veranstalter und Ausrichter ist die Einöder Solidargemeinschaft, die sich aus verschiedenen Vereinen und Ortsgruppen zusammensetzt. So wird zum Beispiel auch darauf geachtet, dass das kulinarische Angebot vielfältig und abwechslungsreich ist, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Das Programm für die beiden Tage kann sich absolut sehen lassen. Beginn ist Samstag, 4. Juli, um 18 Uhr. Offiziell wird das Fest um 19.30 Uhr mit einem Fassbieranstich eröffnet. Am Abend gibt es Live-Musik von der vierköpfigen Band Stern-Singer. Sie bieten ein Repertoire von Rock, Pop über Oldies bis hin zum Schlager.

Der Sonntag, 5. Juli, beginnt mit einem Gottesdienst von der Bühne des Festplatzes um 10 Uhr unter freien Himmel. Im Anschluss spielen die Fidelen Lambsbachtaler auf. Den ganzen Tag gibt es ein umfangreiches Programm für Kinder: Ab 14 Uhr bietet die Grundschule auf dem Schulhof ein großes Mitmachprogramm an. Auf der Bühne am Dorfplatz geht es dann um 15 Uhr los. Es werden dort die Kindertagesstätten aus Einöd und Schwarzenacker sowie die Grundschule ihre Auftritte absolvieren. An den Ständen der Kitas können die Kinder nach Herzenslust spielen, malen, basteln oder sich schminken lassen.