| 20:56 Uhr

Ehrenamtsnadel
Ehrenamtsnadel für Helmut Ries

Helmut Ries (mit Urkunde) erhielt die Ehrenamtsnadel.
Helmut Ries (mit Urkunde) erhielt die Ehrenamtsnadel. FOTO: Feuerwehr Stennweiler / Tim Fuchs
Stennweiler . Die saarländische Ehrenamtsnadel wurde jetzt an Helmut Ries verliehen. Das hat die Gemeinde Schiffweiler mitgeteilt. Ries wurde in Völklingen geboren, wo er auch seine ersten Karriereschritte in der Feuerwehr machte.

Die Beförderung zum Brandmeister erfolgte am 30. November 1968 im Löschbezirk Stennweiler, in den er Anfang des Jahres 1968 eingetreten war. Am 10. Oktober 1989 schied er auf Grund des Erreichens der Altersgrenze aus dem aktiven Dienst und trat in die Altersabteilung des Löschbezirks Stennweiler ein. Für seine immer noch andauernde Dienstzeit wurde er bereits einige Male durch Gemeinde, Land und Landesfeuerwehrverband geehrt. Zuletzt wurde er am 24. März 2012 durch den Landesfeuerwehrverband für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt. Noch heute, so heißt es in der Pressemitteilung weiter, denkt er gerne an die Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb in Österreich. Für den Löschbezirk Stennweiler fertigte er mit seinem besten Freund, dem mittlerweile verstorbenen Ehrenlöschbezirksführer Ferdinand Saar zwei Holz-Verkaufsbuden an, die heute noch im Einsatz sind. Wie sehr ihm die Wehr am Herzen liegt, sieht man auch daran, dass er mit fast 89 Jahren an allen Veranstaltungen des Löschbezirks teilnimmt. Noch mit 86 kam er zu fast jedem Einsatz. Während die Kameraden im Einsatz waren, sah er nach dem Rechten, sorgte für Verpflegung.