| 20:35 Uhr

Feuerwehr Mainzweiler feiert
Mainzweiler Wehr feiert 90-jähriges Bestehen

Mainzweiler. Der Löschbezirk Mainzweiler der freiwilligen Feuerwehr Ottweiler wird in diesem Jahr 90 Jahre alt. Das Gründungsfest feiert die Wehr von Freitag, 13. Juli,  bis Sonntag, 15. Juli. Im Mai 1928 haben sich fünf Männer aus dem Dorf Mainzweiler getroffen, um eine Feuerwehr zu gründen, heißt es in der Pressemitteilung.

Diese Feuerwehr hat sich in den folgenden Jahren, auch in der Zeit des Krieges, weiterentwickelt. Mit einem Löschkarren fing es an. Später wurde ein TSA, ein Tragkraftspritzenanhänger, der mittels eines Traktors zum Einsatzort gebracht werden musste, angeschafft. 1974 konnte die Gemeinde ein LF8, einen Mercedes 409, kaufen. 1996 wurde von der Stadt ein wasserführendes Fahrzeug, ein TSF-W zur Verfügung gestellt. Im vergangenen Jahr konnte das 43 Jahre alte LF8 durch ein modernes TSF-W mit 800 Liter Wasser ersetzt werden. Der Löschbezirk hat 33 aktive Mitglieder. Feuerwehrinteressierte Jugendliche hat man bis zum Jahr 2003 in die Jugendwehr nach Ottweiler gebracht. Im Jahre 2003 hat die Wehr eine eigene Jugendwehr gegründet, um sich den Nachwuchs zu sichern.


Am Freitag startet das Fest um 19 Uhr mit einem Kommers. Dieser wird begleitet vom Reservistenmusikzug des Saarlandes und Chorgemeinschaft Urexweiler-Mainzweiler. Am Samstag gibt die Gruppe „Searching 25“ ein Konzert. Am Sonntag beginnt das Feuerwehrfest mit einem Zeltgottesdienst um 9 Uhr. Für 11 Uhr  Frühschoppen und anschließend Mittagessen. Gegen Abend spielt die Gruppe „The Crowz“. Für die Kinder steht eine Hüpfburg bereit.