Polizei fasst Mann in Neunkirchen - wegen Körperverletzung gesucht

Mitten in der Nacht verhaftet : Wegen Körperverletzung gesucht – in Neunkirchen gefasst

Mann sitzt jetzt in Ottweiler hinter Gitter.

Nächtlicher Fahndungserfolg der Bundespolizei: Dabei haben die Ermittler einen Mann gefasst, wie deren Bexbacher Pressesprecher Dieter Schwan meldet. So fassten seine Kollegen den Gesuchten am Montag (13. Mai) in Neunkirchen. Bei einer Routinekontrolle stießen sie um 3 Uhr auf den Deutschen. Sie überprüften seine Papiere, wobei sie feststellten, dass die Saarbrücker Staatsanwaltschaft auf der Suche nach ihm war. Es bestand ein Haftbefehl gegen den 32-Jährigen. Der Vorwurf: Körperverletzung. Welche Tat er konkret begangen haben soll, ist Schwan nicht bekannt. Das gehe aus den Akten nicht hervor. Da der Straftäter keine 1000 Euro hatte, die ihm die Haft erspart hätten, wanderte er umgehend nach Ottweiler hinter Gitter. Da muss er 90 Tage absitzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung